Freie Wählergemeinschaft Hofheim e.V.

Aktuell


Stellungnahme zu Reaktionen auf die FWG-Aktion für den Wildsächser Dorfgemeinschaftsplatz


Mitteilung zur Kommunalwahl 2016


FWG-Stellungnahme zum Haushalt 2015

Rede



Bürgerhaushalt für Hofheim ist längst beschlossene Sache
Hofheim. Die FWG-Fraktion in der Hofheimer Stadtverordnetenversammlung weist darauf hin, dass der im Wahlprogramm der Hofheimer CDU aufgeführte Bürgerhaushalt auf Antrag der FWG bereits 2002 beschlossen wurde. Wegen der in den letzten Jahren erfolgten Umstellung des Haushaltsplanes auf die doppelte Buchführung wurde die Einführung eines Bürgerhaushaltes auf Bitte der Bürgermeisterin verschoben. Nun ist es an der Zeit, den damaligen Beschluss umzusetzen, eines neuen Antrags dazu bedarf es nicht.
Unter dem Begriff „Bürgerhaushalt“ versteht man die Beteiligung der Bürger an der Aufstellung des Haushaltsplanes, der wichtigsten Aufgaben der Stadtverordnetenversammlung. Nach ausführlicher Information durch die Stadt können die Bürger Vorschläge für den Haushaltsplan einreichen. Die Praxis in vielen Städten und Gemeinden, in denen der Bürgerhaushalt bereits eingeführt ist, zeigt, dass die Bürger viele Vorschläge für Einsparungen einreichen, die die Stadt Hofheim bei ihrem erheblichen Defizit auch nötig hat, und nicht nur Vorschläge für Mehrausgaben. Die guten
Erfahrungen, die in Hofheim mit der Bürgerbeteiligung am Stadtleitbild, der Agenda 21 und dem Verkehrsentwicklungsplan gemacht wurden, lassen erwarten, dass sich die Hofheimer bei entsprechender Vorhabinformation auch intensiv mit den städtischen Finanzen und deren Auswirkungen im Haushaltsplan befassen werden.


Neubau der Sporthalle des Turnvereins 1860 auf dem Brühlwiesen-Areal
Hofheim. Die FWG-Fraktion hat für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hofheim am Mittwoch, dem 29. September 2010, einen Antrag zum Bauvorhaben des TV 1860 vorgelegt.
Nach Wortlaut und Tenor der Beantwortung einer Anfrage der FDP-Fraktion in der Sitzung am 25. August 2010 zum vorliegenden Bauvorhaben war zunächst davon auszugehen, dass die Planungen mit dem Ziel der Errichtung eines Hallenneubaus auf dem Brühlwiesen-Areal seitens der Stadt Hofheim unverändert vorangetrieben würden.
(mehr im Pressarchiv)


FWG Mitgliederversammlung: Umdenken ist notwendig
Hofheim. In der vergangenen Woche hatten die Freien Wähler zur Mitgliederversammlung nach Marxheim eingeladen. Zwei Schwerpunktthemen standen diesmal auf der Tagesordnung. Zum einen mußte der Vorstand neu gewählt werden. Im zweiten Teil ging es um die Aufstellung und Vorbereitung der Freien Wähler in Hofheim auf die Kommunalwahl im kommenden Frühjahr.
(mehr im Pressearchiv, Pressemitteilung vom 28.06.2010).


Gegen Sortimentsbeschränkungen im Gewerbegebiet Hofheim Nord - Fraktionsvorsitzender Bodo Tadewald nimmt auf der 33. Sitzung der Hofheimer Stadtverordnetenversammlung am 11. November 2009 Stellung zur Bauleitplanung der Stadt Hofheim. Die vielbeachtete und -diskutierte Rede erzielte eine starke Medienresonanz.
(Mehr im Pressearchiv)